Ich kenne keinen größeren Mut, als jenen, den man braucht, um in sich selbst zu schauen

OSHO

Gibt es immer wieder Momente in Ihrem Leben, in denen Sie merken, dass Sie nicht weiterkommen? Können Sie bestimmte Verhaltensweisen, Gedanken oder Gefühle schwer einordnen? Zeigt Ihr Körper Ihnen immer wieder Grenzen auf?

Dann ist es Zeit, sich wach und aufrichtig anzuschauen, bisherige Erlebens- und Verhaltensmuster zu hinterfragen, neu zu sortieren und sich über die bestehenden Hürden hinaus zu entwickeln. Psychotherapie schafft einen sicheren Ort dafür. 

Gemeinsam verstehen wir zunächst, wie sich ihre psychischen Probleme entwickelt haben, definieren anschließend Ziele und finden individuelle Lösungen. Ich begleite Sie bei deren Umsetzung und begegne Ihnen zutiefst wertschätzend, empathisch, ressourcenorientiert, so dass Sie wieder in Ihre Kraft kommen und Ihr Leben nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen ausrichten können. 

Als Psychotherapeutin und Yogalehrerin sehe und begleite ich Sie ganzheitlich. Das heißt, dass ich neben psychotherapeutischen Interventionen Einflüsse aus dem Yoga, der Achtsamkeit und aus der Meditation in meine Arbeit integriere.

 

FAKTEN

Psychologin (M. Sc.), Psychologische Psychotherapeutin für Erwachsene (Verhaltenstherapie) 

Fachkundenachweis für Kinder und Jugendliche (Verhaltenstherapie)

Eintrag im Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung, Mitglied der Psychotherapeutenkammer Berlin, Mitglied der Deutsche Psychotherapeutenvereinigung e.V.

Mehrjährige Erfahrungen sowohl in der stationären, teilstationären als auch in der ambulanten Behandlung von psychischen Erkrankungen- unter Anderem auf einer allgemeinen psychiatrischen Station, in einem Zentrum für affektive Erkrankungen sowie in einem Zentrum für seelische Frauengesundheit